Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7:30h bis 19h
Sa. 7:30h bis 13h

info@ergotherapie-elsen.de
Von-Ketteler-Straße 14
33106 Paderborn-Elsen

Tel.:05254 6608864
Fax:05254 6608865

Willkommen

Willkommen in unserer Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie. Wir freuen uns Ihnen auf unserer Seite einen persönlichen Einblick in unsere Arbeitsweise und unsere Räumlichkeiten geben zu können.
Unsere moderne Praxis befindet sich im Gebäude des Schrieweshofes im Herzen von Elsen.

Mit unserem engagierten und freundlichen Therapeutenteam decken wir alle Fachbereiche der Ergotherapie ab und halten uns durch ständige Teilnahme an Fortbildungen und Seminaren auf dem neustem Stand der Wissenschaft. Wir bieten ihnen eine Ergotherapeutische Behandlung in unserer Praxis oder bei Bedarf auch bei Ihnen zu Hause auf Grundlage von ärztlichen Verordnungen an.

Des Weiteren bieten wir Ihnen verschiedene Zusatzangebote.Für detaillierte Fragen stehen wir gerne persönlich, telefonisch oder per Email zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie

Ihr Ergoteam Kristin Vonnahme & Melanie vom Felde

Unser Team

Melanie vom Felde

staatl. anerkannte Ergotherapeutin seit 2007, Bobaththerapeutin

Fortbildungen

Pädiatrie
  • Das Wunstorfer Konzept
  • Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining (EST)nach Menke/ Löcke
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Testgrundlagen
  • Entwicklungstest für Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren (ET6-6)
  • Fit für die Schule - Vorschultraining
Orthopädie/Chirurgie:
  • Ergotherapie bei CRPS-Typ
Neurologie
  • Aktuelle Behandlungsstrategien der Spastik
  • Einführung in die Kinesiologie
  • Morbus Parkinson
  • Bobath-Einführungskurs
  • Bobath-Konzept-Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen
Geriatrie
  • Ergotherapie bei dementiell erkrankten Menschen

Kristin Vonnahme

staatl. anerkannte Ergotherapeutin seit 2008, ET-SI/DVE, Honorardozentin im Bereich Weiterbildungen für Erzieher

Fortbildungen

Pädiatrie
  • Kursleiterin für Babymassage und Babyturnen
  • CO-OP
  • Ergotherapie bei Kleinkindern
  • Regulationsstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraing (EST) nach Menke/ Löcker
  • Autismus und Schule
  • Das Bobath-Konzept als Hilfe im Schulalltag
  • Einführung in die ICF und Aufbauschulung
  • Fortbildungen im Bereich der Unterstützten Kommunikation
  • Epilepsie
  • Testgrundlagen am Beispiel des FEW2
  • AD(H)S
Orthopädie/Chirurgie
  • Schienengrundkurs, Hand und Schienenbau Teil 1 und Teil 2
  • Testverfahren in der Orthopädie und Chirurgie
  • Hot-Stone-Massage
  • Anatomie der Hand
  • Finger- und Daumengelenke
  • Hand- und Radioulnargelenk
  • Hand und Weichteiltechniken
  • Hand und Narbenbehandlung
  • Hand und Sportverletzungen
  • Hand, Tape, Schienenbau und Cast
  • Hand und Ellenbogen
  • Hand und Schulter
  • Hand und Wirbelsäule
  • Hand und Kiefer
  • Hand und neurologische Pathologien
  • Hand und Systemerkrankungen
Neurologie
  • Bobath-Einführungskurs
  • Ergotherapie bei MS/ALS
  • Training der Feinmotorik bei erwachsenen hirngeschädigten Menschen
  • Aktuelle Behandlungsstrategien der Spastik

Irene Scheid

staatl. anerkannte Ergotherapeutin seit 2007

Fortbildungen

Pädiatrie
  • CO-OP
  • Linkshänder und umgeschulte Linkshänder
  • Graphomotorische Störungen
  • Sensorische Integrationstherapie
  • (Modul 1-3)
  • ET 6-6
Orthopädie/Chirurgie
  • Finger- und Daumengelenke
  • Hand- und Radioulnargelenk
Neurologie/Geriatrie
  • Bobath Konzept "Normale Bewegung"
  • Basale Stimulation
  • Grundkurs Kinaestics
  • Sitztanz

Jelena Christke

staatl. anerkannte Ergotherapeutin seit 2013

Fortbildungen

Pädiatrie
  • ATTENTIONER in der Ergotherapie
  • Ergotherapie mit Kindern im Vorschulalter
Orthopädie/Chirurgie
  • Kinesio-Taping
Neurologie/Geriatrie
  • Normale Bewegung

Viktoria Schwarze

staatl. anerkannte Ergotherapeutin seit 2011, z.Zt. Studium zum Bachelor of Science (B.Sc.)

Fortbildungen

Neurologie
  • Normale Bewegung - Bobath
  • Bobath-Grundkurs
  • Constraint-induced-Movement Therapy (CIMT)
  • Spiegeltherapie und Mentales Training
  • Ergotherapie in der Palliativmedizin
  • HoDT-Grundkurs
Geriatrie
  • Ergotherapie bei Demenzerkrankungen

Cassandra Zirnsak

staatl. anerkannte Ergotherapeutin seit 2007

Fortbildungen

  • ICD-10
Pädiatrie
  • CO-OP
  • Entwicklungstest für Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren (ET6-6)
  • Rechenschwäche vermeiden-Prävention und individuelle Förderung
  • Wege aus der Sackgasse des zählenden Rechnens
Neurologie/Geriatrie
  • Validation
  • Zehn-Minuten-Aktivierung
  • TTB

Ergotherapie

Was ist Ergotherapie?
Ergotherapie begleitet und unterstützt Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind.
Ziel ist es, verloren gegangene Funktionen wiederherzustellen oder vorhandene Funktionen zu verbessern und eine größtmögliche Selbstständigkeit im täglichen Leben zu erlangen.

Fachbereiche

Pädiatrie

Ergotherapie für Kinder
Der Alltag des Kindes bzw. des Jugendlichen steht im Vordergrund der therapeutischen Maßnahmen und wird in der Ergotherapie in enger Zusammenarbeit mit den Eltern und Kindern/Jugendlichen individuell abgesprochen und formuliert. Dabei ist die altersgerechte Handlungskompetenz und größtmögliche Selbständigkeit stets das Ziel der ergotherapeutischen Behandlung.

Mögliche Behandlungsfelder/Erkrankungen können ergotherapeutisch behandelt werden:
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Einschränkungen in der Fein/ oder Graphomotorik
  • Linkshänderschulung
  • körperliche und/oder geistige Behinderungen
  • Konzentrationsstörungen
  • mangelnde soziale Kompetenzen im Umgang mit Kindern und Erwachsenen
  • und Weitere...

Neurologie

Ergotherapeutische Behandlung bei Erkrankungen des Nervensystems
Die täglichen Bewegungsabläufe und Handlungen können durch eine neurologische Erkrankung (Erkrankung des Gehirns oder Rückenmarks) beeinträchtigt werden. Unser Gehirn ist in der Lage, auch nach größeren Schädigungen in bestimmten Regionen wieder Nervenverbindungen aufzubauen. Deshalb werden genau diese Bereiche in der Ergotherapie trainiert und so verloren gegangene Fähigkeiten neu zu erlernen. Des Weiteren führen unsere qualifizierten Therapeutinnen die Hilfsmittelberatung und die Anleitung der Angehörigen individuell durch. Die Therapiekonzepte sind speziell auf Menschen mit einem neurologischen Krankheitsbild abgestimmt und erprobt.

Folgende Erkrankungen werden ergotherapeutisch behandelt:
  • Z. n.Apoplex (Schlaganfall)
  • M. Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Ataxie
  • ALS
  • und Weitere...

Orthopädie / Chirurgie / Handtherapie

Die Erweiterung des Bewegungsmaßes, die Kräftigung der Muskulatur, die Schmerzreduktion und die Normalisierung der Geschicklichkeit stehen hierbei im Vordergrund. Hierzu gehört auch die Koordination der Hände und speziell der Finger. Das Einüben von schmerzarmen und schonenden Bewegungsabläufen mit den Patienten werden funktionsorientiert erarbeitet. In den Bereich der Ergotherapie in der Orthopädie fallen auch Maßnahmen wie Sitzanpassungen, Sitztraining und eine besondere Gangschule.

Mögliche Krankheitsbilder/ Erkrankungen:
  • CRPS (Morbus Sudeck)
  • Frakturen
  • Verletzungen der Beuge- und Strecksehnen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Arthrose
  • Morbus Dupuytren
  • und Weitere...

Geriatrie

Ergotherapie in der Altersheilkunde
Die Zielsetzung in der Behandlung von Patienten im Bereich der Altersheilkunde richtet sich nach den bestehenden Lebensumständen des Patienten. Diese wird mit dem Patienten, mit den Angehörigen und ggf. mit weiteren Bezugspersonen (z.B. Pflegepersonal) erarbeitet. Die ergotherapeutische Behandlung strebt eine bessere Körperwahrnehmung im Alter an, sowie die Aktivierung geistig kognitiver und neuropsychologischer Fähigkeiten um eine bessere Lebensqualität zu erreichen. Alltägliche Aufgaben wie Trinken, Essen, Körperpflege und die eigene Fortbewegung werden gefördert und sollen so lang wie möglich erhalten bleiben.

Folgende Erkrankungen werden ergotherapeutisch behandelt:
  • Demenz
  • neurologische Grunderkrankungen (Schlaganfall, M. Parkinson)
  • Depressionen
  • und Weitere...

Psychiatrie

Ergotherapie in der Psychatrie
Die psychischen Grundleistungsfunktionen wie z.B. die Selbstständigkeit, die Flexibilität und das situationsgerechte Verhalten werden erarbeitet und erprobt. Die Ergotherapie in der Psychiatrie hilft, Lebenskrisen zu bewältigen und gestärkt daraus hervorzugehen. Der Patient lernt, seine Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu äußern. Eine realistische Selbstwahrnehmung wird angestrebt und die Betroffenen lernen, Nähe zuzulassen und Grenzen abzustecken. Der Therapeut zeigt übungen zur Entspannung und zum Aggressionsabbau.

folgende Erkrankungen werden ergotherapeutisch behandelt:
  • Depressionen
  • Suchterkrankungen
  • Psychosen
  • und Weitere...

Hausbesuche

Behandlung als Hausbesuch auf ärztliche Anweisung möglich
Die ergotherapeutische Behandlung wird auf Verordnung des Arztes im häuslichen Bereich durchgeführt, wenn der Patient nicht in der Lage ist die Praxis aufzusuchen. Unsere Therapeutinnen analysieren bei Hausbesuchen die örtlichen Gegebenheiten, so lassen sich speziell auf den Patienten und sein Umfeld individuelle Strategien entwickeln.

Zusätzliche Angebote

Medi-taping

Therapie von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen
Durch speziell entwickeltes elastisches Tape und entsprechende Technik ist es möglich Schmerzen und Bewegungseinschränkungen sofort erfolgreich zu therapieren Die MEDI-Taping-Methode nutzt den körpereigenen Heilungsprozess. Sie nimmt Einfluss auf das neurologische und zirkulatorische System des Menschen. Durch die spezifische Art des Tapens erzielt man eine stimulierende Wirkung auf Muskelpartien, Gelenke, Lymph-, Nerven- und Meridiansysteme.
Bei einem Lymphstau sorgt die Medi-Taping-Methode durch Druckreduktion in den betroffenen Geweben für einen beschleunigten Lymphstrom und somit für eine raschere Heilung.
Häufige Anwendung findet das Medi-taping z.B. bei verschiedenen Formen von Schmerzen im Bereich
  • des Kopfes (z.B. Migräne, Verspannung oder KISS-Syndrom)
  • der Arme (z.B. Tennis- und Golferellenbogen, Sehnenscheidenentzündung oder Arthrose)
  • der Beine (z.B. Knie- und Hüftgelenkschmerzen oder Sprunggelenktrauma)
  • des Rückens (z.B. Bandscheibenvorfall, Kopfgelenkblockade oder Ischiaserkrankungen)
Weitere Informationen finden Sie unter www.medi-tape.de

Fit für die Schule

Vorbereitungskurs für Schulanfänger im letzten Kindergartenjahr
Um Ihr Kind ergänzend zur Vorbereitung des Kindergartens zu fördern, bieten wir ein gezieltes Vorschultraining als Präventionsmaßnahme in unseren Praxisräumen an.

Hierbei hat ihr Kind die Möglichkeit sich optimal auf die Anforderungen in der Schule vorzubereiten. Dieses Vorschultraining ist kein Ersatz zur therapeutischen Behandlung von entwicklungsverzögerten Kindern sondern bietet motivierten Eltern die Möglichkeit, ihr Kind optimal auf die Schule vorzubereiten.

Inhalte des Trainings:
  • Visuelle Wahrnehmung
    Gefördert werden die Figur- Grund Wahrnehmung, Formkonstanz und räumliche Beziehung. Kinder lernen genauer hinzuschauen und Details wahrzunehmen.
  • Auditive Wahrnehmung
    Geübt werden das Differenzieren verschiedener Laute, das Richtungshören und die gezielte auditive Aufmerksamkeit.
Diese beiden Wahrnehmungsbereiche hängen eng mit den Lese- und Schreibleistungen zusammen. Deshalb wird innerhalb des Trainings ein besonderer Schwerpunkt auf eine gezielte Förderung gelegt.
  • Eigenstrukturierung und Aufmerksamkeit
    Eine strukturierte Arbeitsweise und aufmerksamkeitsfördernde Inhalte werden anhand von Papier-und Stift Aufgaben vermittelt.
  • Graphomotorik
    Mit einer physiologischen Stifthaltung werden das Zielpunktieren und die sichere Bewegungsführung gefördert.
  • Mengen- und Zahlenverständnis
    Spielerisch und bildlich werden Verknüpfungen im Zahlenraum 1-10 zwischen den Zahlen und ihrem Wert hergestellt.
  • Großmotorische Bewegungsspiele
    Zur Motivationsförderung werden zwischen den Phasen verschiedene Bewegungsspiele durchgeführt. Aktive Kinder, die sich viel bewegen, lernen leichter. Eine gute Körperbeherrschung schützt vor Unfällen und ein gutes Körpergefühl trägt zu einem positiven Selbstbild bei.
Ablauf: Das Vorschultraining beinhaltet zehn Einheiten über 60 Minuten in einer Gruppe mit maximal 6 Kindern. Darüber hinaus findet zum Abschluss ein individuelles Elterngespräch statt.

Kosten: Dieses Vorschulprogramm wird bei uns in der Praxis zum Einführungspreis von 60 Euro angeboten.

EST

Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining; Eine Gruppentherapie für Grundschüler
Die Kinder erarbeiten im ergotherapeutischen Sozialkompetenztraining soziale Regeln und Handlungsmöglichkeiten, erproben diese spielerisch in der Gruppe und festigen sie durch Hausaufgaben in ihrem jeweiligen Umfeld (Familie, Schule, Freizeit).

Ziele des Trainings sind zum Beispiel:
  • Ich kann mich anderen mitteilen, so dass ich gehört und verstanden werde
  • Ich weiß, was ich gut kann und gerne mag
  • Ich kann Grenzen setzen und "Stopp!" sagen und achte auf das "Stopp!" anderer
  • Ich habe Notfallhelfer für Konfliktsituationen
  • Ich kann mir selbst Mut machen
  • Ich kann mir Hilfe holen, wenn ich sie brauche, aber auch anderen helfen
  • Ich kann freundlich sein und anderen etwas Nettes sagen

Einen wichtigen Teil macht die enge Einbeziehung der Eltern aus: Auch sie erhalten jede Einheit Informationen und praktische Hausaufgaben, um ihre Kinder im Therapieverlauf und auch danach weiter unterstützen zu können.

Die Kinder und ihre Eltern bekommen im Training viele anschauliche, gut einsetzbare Materialien an die Hand, die sie auch nach Therapieende weiter unterstützend nutzen können.

Für welche Kinder ist dieses Training entwickelt worden?
Kinder, die...
  • ständig in Konflikte verwickelt sind z.B. Schule, Pausenhof, Sportverein
  • kaum Freunde haben, schnell in Streit geraten und oft aggressiv reagieren
  • sehr still sind, sich im Unterricht nicht melden und in Gruppen schnell am Rand stehen ohne sich zu beteiligen.
  • Schwierigkeiten haben sich selbständig zu verabreden.
  • Vor neuen Gruppen Angst haben.
  • Probleme haben Regeln und Grenzen einzuhalten
  • sich wenig zu trauen und ihre Meinung nicht äußern
  • sich in Streitsituationen nicht wehren

Das Training besteht aus 14 Einheiten á 90 Minuten in einer Gruppe aus 6 Kindern. Dazu kommen 2 Elternabende und regelmäßige Reflektionen der erarbeiteten Strategien.

Kontakt

Ergotherapie Kristin Vonnahme & Melanie vom Felde
Von-Ketteler-Straße 14
33106 Paderborn-Elsen

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7:30h bis 19h
Sa. 7:30h bis 13h

Tel.:05254 6608864
Fax:05254 6608865

info@ergotherapie-elsen.de Gekennzeichnete und kostenlose Parkplätze stehen auf dem Gelände vom "Schrieweshof" zur Verfügung.

Zum Kartenausschnitt bei Google Maps wechseln.

Impressum

Ergotherapie
Kristin Vonnahme
Melanie vom Felde

Von-Ketteler-Straße 14
33106 Paderborn-Elsen

Tel.:05254 6608864
Fax:05254 6608865

info@ergotherapie-elsen.de Geschäftsführer:
Kristin Vonnahme
Melanie vom Felde

Design, Konzept und Implementierung der Webseite:
Alexander Thörner

Disclaimer

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.